Volleyballer wählen neue Führungsriege

Vergangenen Samstag fand das alljährliche Jahresabschlussessen der Abteilung Volleyball des TSV 1861 Nördlingen statt. Dieses Jahr wurden zum ersten Mal das gemütliche Beisammensein mit der Vorstandswahl kombiniert.  In der vergangenen Amtsperiode beschlossen die Vorstandsmitglieder einstimmig den Kreis der Entscheidungsträger zu verkleinern.

Die Wahl wurde auf den ersten Vorstand, seinen Stellvertreter und den Kassenwart reduziert. Für den ersten Vorstand wurde Andreas Frisch einstimmig gewählt. Als sein Stellvertreter wurde Uwe Bachmann ohne Gegenstimme gewählt. Auch Corina Bernhard wurde einstimmig zum Kassenwart ernannt.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde die ausscheidende Vorstandschaft für ihre bisherige Tätigkeit geehrt. Ehemaliger erster Vorstand Reiner Berndorfer dankte seinem bisherigen Stellvertreter Uwe Bachmann für die Unterstützung in den vergangenen zwei Jahren. Andreas Frisch wurde für seine Tätigkeiten als Kassenwart geehrt. Für das Amt des Schriftführers erhielt Stefan Soldner Dank. Das Eventteam bestehend aus Felizitas Braun, Peter Hueber, Sebastian Stadali, Nico Graf und Andreas Frisch sowie Turnierwartin Corina Bernhard wurden für die zahlreichen Turniere und Feste geehrt. Sport- und Jugendwart Johannes Rühl schied nach zwei Jahren Tätigkeit ebenfalls mit dankenden Worten des Abteilungsleiters aus.

Ein ganz besonderer Dank galt den beiden Trainern Felizitas Braun und Matthias Grübl für die unzähligen Stunden, die sie jede Woche in der Halle verbringen.

Reiner Berndorfer gewährte nach seinem Rückblick über die letzten Jahre dem neu gewählten Abteilungsleiter Andreas Frisch den Vortritt und bedankte sich nochmals bei den Mitgliedern für das große Vertrauen in der Vergangenheit.

20160123-Vorstandswahl_Jahresabschlussfeier-010

v.l.n.r.: stellvertrender Abteilungsleiter Uwe Bachmann, ehemaliger Abteilungsleiter Reiner Berndorfer, Kassiererin Corina Bernhard, neuer Abteilungsleiter Andreas Frisch