U12w löst das Ticket für die südbayerische Meisterschaft

Am letzten Wochenende trafen sich die 9 besten Mannschaften aus Schwaben in Mauerstetten, um die 4 Tickets für die südbayerische Meisterschaft auszuspielen. Für das Nördlinger Team Dina Grübl und Hanna Scherer war die Setzliste schon mit namhaften Gegnern bestückt. Seit Jahren hat Mauerstetten und Sonthofen die Vorherrschaft und aus dem Donau-Ries Kreis hat man um diese Tickets nicht viel Mitspracherecht. Die Mannschaften wurden in 3 Gruppen eingeteilt, so dass nach den Vorrundenspielen die Gruppenersten ein Ticket sicher in der Tasche haben. Das letzte Ticket wird unter den besten Gruppenzweiten ausgespielt.

Gleich zum Start mussten die Nördlingerinnen gegen Mauerstetten 1 antreten und mit 25:8 und 25: 12 konnte man den Gegner etwas ärgern, aber den Sieg nicht verhindern. Dass diese Niederlage, die letzte an diesem Tag sein sollte und dass Mauerstetten 1 am Ende des Tages Schwäbischer Meister sein wird, war zu dem Zeitpunkt noch nicht abzusehen.  Die Mädels fighteten an diesem Tag um jeden Punkt in jedem Spiel und konnten so in Ihrer Gruppe Marktoffingen 2 mit 25:13 und 25:22  deutlich distanzieren und somit als Zweiter ihrer Gruppe die Chance auf das letzte Ticket aufrecht halten.

Jetzt hatten es die die Nördlingerinnen nur noch mit Mannschaften aus Mauerstetten zu tun. Waren Team 1 und 2 von Mauerstetten schon qualifiziert, warteten Team 3 und 4 im direkten Vergleich mit den Nördlinger Mädels auf ihre Chance. Doch heute waren die TSV Girls auf Sieg getrimmt. Mit 25:18 und 25:22 gegen Mauerstetten 4 sowie 25:18 und 25:12 gegen Mauerstetten 3 nutzten sie ihre Chance und sicherten sich das letzte noch zu vergebene Ticket für die südbayerische Meisterschaft.

Es spielten für Nördlingen: Dina Grübl und Hanna Scherer

Bericht von Birgit Grübl.

Zeitungsfoto

 

Bild:

Auf dem Bild links sind Dina Grübl und Hanna Scherer bei der Siegerehrung mit ihrer Siegerurkunde für den 4. Platz. Auf dem Bild rechts sind Hanna Scherer und Dina Grübl direkt nach Ihrem letzten Sieg, bei dem klar war, sie haben die südbayerische Meisterschaft erreicht.