Spannender Volleyball beim Mölls-Pokal

Wieder einmal können die Nördlinger Volleyballer auf ein gelungenes Turnier zurückblicken. Vergangenen Sonntag konnten in der Hermann-Keßler-Halle beim Mölls-Pokal 10 Damenteams und 8 Herrenteams zum letzten Test vor der anstehenden Saison auflaufen.

Die Herren des SG Mads Ostalb III und die Damen vom FSV Marktoffingen IV und FSV Marktoffingen V konnten sich letztendlich in ihren Leistungsklassen durchsetzen.

Das Nördlinger Heimteam der Herren belegte den 7. Platz, den Damen gelang ein sehr guter 3. Platz.

Bei den Herren setzten sich in der Gruppenphase die Favoriten aus Bezirksklasse und Bezirksliga klar durch. Auch im Halbfinale gab es in den Spielen SG Mads Ostalb III gegen TSV 08 Dürrwangen und TV Memmingen gegen DJK Augsburg Hochzoll keine Überraschungen und es kam zum packenden Endspiel zwischen SG Mads Ostalb und TV Memmingen. Erst im Entscheidungssatz konnte das Ostalbteam die Oberhand gewinnen und holte sich den Turniersieg.
Die Nördlinger Mannschaft hatte gegen ausschließlich höherklassige Mannschaften zu kämpfen, spielte sich aber im Turnierverlauf immer besser ein. Im letzten Spiel gegen VfL Buchloe schaffte das Heimteam dann einen viel umjubelten Satzgewinn und blickt gespannt auf die anstehende Kreisligasaison.

Bei den Damen wurde in beiden Leistungsklassen der Modus „jeder gegen jeden“ gespielt.

Sowohl in der Leistungsklasse Bezirksklasse-Bezirksliga als auch in der Klasse Kreisliga-Kreisklasse konnten sich die Marktoffinger Teams IV und V den ersten Platz erspielen.

Das Nördlinger Team erreichte in der Leistungsklasse 2 einen hervorragenden dritten Platz und musste sich nur den Kreisligisten aus Langweid und Marktoffingen V geschlagen geben.

Die Nördlinger Herren und Damen freuen sich auf die neue Saison und hoffen in den insgesamt 7 Heimspielen wieder auf viele Zuschauer.

Termine

 

Hier gibts die Bilder