Sommerfest Rückblick

Wackere Zelter trotzen dem schwächelnden Wetter

Vergangenes Wochenende stand unser jährlich wiederkehrendes Sommerfest auf dem Programm. Unser gemütliches kleines Zeltlager mit dem Grill-Highlight am Samstag konnte sich aus Sicht der Organisatoren definitiv sehen lassen. Knapp 30 Personen (genaue Zahl aufgrund von spontanen/nicht geplanten/situationsbedingten Zusatzzeltern zu später Stunde nicht bekannt) übernachteten am Zeltplatz und nutzten das von Lizzy Braun wie immer spitze organisierte Rahmenprogramm. Auch der zwischenzeitliche leichte Regen und etwas frischere Temperaturen konnten wirklich niemandem die Laune verderben.

Bastelstunde(n) für Sommerfestbanner 2015

Während die Kinder ihre Sommerfest-Tshirts bemalten oder imTeich plantschten, zeigten auch die etwas älteren Jugendspieler ihre kreative Seite: in feinster Handarbeit bastelten sie eine Schablone, mit der dann unser Sommerfestbanner 2015 aufgesprüht wurde! Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen. 

 AhXCscBlvVcyV8HI6Z6cZS6eUXKjfhb9kuYF4j1NC1_n

Romantische Stimmung beim Sommerfest-Grillabend

Der Samstagabend mit dem allseits beliebten Grillabend lockte dann noch viele weitere Volleyballer zur Ringlesmühle. Neben Forellen, Steaks, Würstl und vielen weiteren Leckereien gab es allerdings noch zusätzliche Attraktionen. Zur Abenddämmerung wurden leuchtende Luftballons und Knicklichter ausgeteilt, die dem schönen Sommerabend einen romantischen Touch verliehen. Etwa 60 Volleyballer konnten diesen Abend genießen, an dem Knicklichtringe und -ketten der Kinder durch den Nachthimmel geschwungen wurden. Erst in den frühen Morgenstunden endete eine wundervolle Sommernacht.

Danke an die Helfer und Aufräumer

Am Sonntag mobilisierten noch einmal alle ihre Kräfte und halfen gemeinsam beim Aufräumen. Wir möchten hiermit allen Helfern und Organisatoren dieses Sommerfestwochenendes danken (auch den mehr oder weniger freiwilligen Spüljungs am Samstag 🙂 )! Es war ein Wochenende, das wir so schnell nicht vergessen werden.