Mitternachtsturnier ein voller Erfolg!

Am vergagnenen Samstag wurde in der Hermann-Kessler-Halle zum ersten Mal ein Mitternachtsturnier der Volleyballer ausgerichtet. Der Turnierbeginn war um 18:00 Uhr und bis spät in die Nacht hinein wurden spannende Begegnungen ausgetragen. Direkt nach der Begrüßung durch den zweiten Abteilungsleiter Uwe Bachmann ging es an die Bälle.

Münzwurf entscheidet erste Gruppenphase des Mitternachtsturniers

In der Vorrunde wurden die 12 Mixed-Teams in drei 4er-Gruppen aufgeteilt. Da es keine Spielklassenbegrenzung gab, waren Spieler mit reiner Hobbyerfahrung aber auch Regionalligaspieler dabei. Durch die unterschiedlichen Leistungniveaus innerhalb der Gruppen waren voerst eindeutige Spiele zu erwarten, aber auch hart umkämpfte Partien. Um einen gewissen Spielcharakter zu erhalten wurde auf zwei Sätze bis 15 Punkte gespielt.

Am Ende der ersten Gruppenphase ging es so knapp her, dass sogar in einer Gruppe die Münze geworfen werden musste um zu entscheiden, wer den ersten Platz macht. Die erste Gruppenphase war gegen 22:30 Uhr beendet.

Als nächstes wurden im Überkreuzvergleich unter den besten Sechs die Finalteilnehmer gesucht. Im zweiten Sechserteam wurden die übrigen Platzierungsbegegnungen herausgespielt. In dieser Runde wurden in vier 3er-Gruppen auch wieder auf zwei Sätze bis 15 Punkte gespielt. Als um 1:45Uhr am Sonntagmorgen dann die Begegnungen feststanden ging es von den hinteren Plätzen aus ans Ausspielen.

Packendes Finale mit Gastgebermannschaft

Um kurz nach 3 Uhr konnte dann endlich das Finale beginnen. Es wurde gespielt zwischen den Hyänen aus Bad Windsheim und dem Team Bazinga. Bazinga ist ein gemischtes Team vom Weltrekordversuch aus dem Jahr 2011 des TSV Nördlingen.

Der erste Satz ging deutlich an die Hyänen. Trotz Personalverlust konnte sich Bazinga im zweiten Satz nochmals aufkämpfen musste aber am Ende den freundlichen Gastgeber spielen.

Trotz des langen Turnierverlaufs waren die Ausrichter und die Teams zufrieden. Insgesamt war es ein gelungenes Turnier mit nur kleinen Verletzungen. Eins steht fest: Das Mitternachtsturnier wird fest in den Nördlinger Turnierkalender aufgenommen!

Endplatzierungen:

1. Die Hyänen

2. Bazinga

3. (K)night-Time

4. Center Shock

5. Die Mausüchtigen

6. Schnucki 113

7. Die alles zerfickenden Zerficker

8. Apokalyptische Reiter 2.0

9. Super Simon

10. Die Miesmuschler

11. Nerle Mischmasch

12. Die Rainbowers

"Die Hyänen" (hier beim Feiern unmittelbar nach dem Abpfiff des Finales) gewinnen das erste Nördlinger Mitternachtsturnier

„Die Hyänen“ (hier beim Feiern unmittelbar nach dem Abpfiff des Finales) gewinnen das erste Nördlinger Mitternachtsturnier

Bilder unter: http://volleyball-noerdlingen.de/mitternachtsturnier-2015-bilder/