Herren: Volleyball Herren erobern Tabellenspitze

Die Herren des TSV 1861 Nördlingen haben sich an ihrem Heimspieltag am 17.01.2015 gegen Gersthofen-Biberbach (25:13, 25:8, 25:22) und Königsbrunn 3 (25:9, 25:14, 25:15) mit zwei Siegen die Tabellenführung erkämpft. Nach auskurierten Verletzungen von Matthias Schlosser und Johannes Rühl konnte Trainer Matthias Grübl wieder auf fast alle Spieler seines Teams zählen. Das gab ihm die Möglichkeit zu experimentieren und von allen Spielern Flexibilität abzufordern.

Im Spiel gegen die chancenlosen Gersthofen-Biberbacher vertraute er zunächst seiner Bestbesetzung. Im Laufe der ersten beiden Sätze, die mit 25:13 und 25:8 gewonnen wurden, veränderte der Trainer mit Spielerwechseln nach und nach die Nördlinger Mannschaft zu einer Konstellation, die so noch nie zusammen gespielt hatte. Trotz dieser Umstellung und anfänglichen Schwierigkeiten konnte Nördlingen den dritten Satz mit 25:22 gewinnen.

Gegen den TSV Königsbrunn 3 war die Aufgabe, die Konzentration hochzuhalten. Eine konstant starke Annahme der Heimmannschaft ermöglichte im Laufe des Spiels auch sehenswerte Angriffe über Mittel- und Diagonalangreifer. Wenn Königsbrunn zu eigenen Aktionen kam, war der Nördlinger Block nahezu unüberwindbar. Letztendlich siegten die Hausherren in allen drei Sätzen deutlich und verdient.

Der TSV 1861 Nördlingen hat somit in der entscheidenden Phase um den Aufstieg das Heft selbst in der Hand und kann am 31.01.15 gegen den stärksten Konkurrenten aus Haunstetten das nächste Ausrufezeichen setzen.