Faschingsturnier

Am 23. Februar fand unser alljährliches Faschingsturnier statt. Zunächst durften sich unsere Kinder über den Besuch von einigen Herrenspielern freuen und gaben natürlich besonders Gas, wenn die Großen schon mal dabei waren. Angeführt vom großen Caesar summten die Bienen fröhlich vom einen Eck ins andere, um den Ball auf dem gegnerischen Eisfeld der Inuit unterzubringen. Meister Eder hatte mal wieder seinen Pumpuckl aus den Augen verloren, also wollte auch der mal ein bisschen Volleyball ausprobieren. Im Kampf Gorilla gegen Mexikaner musste letzterer selbstverständlich seinen Sombrero ziehen, weil das affenstarke Team keine Gnade zeigte, selbst gegen die unschuldigen Schäflein. Ein bisschen schaurig waren die Ballwechsel um das Skelett, aber das war dann zum Glück doch nicht so böse, wie es zunächst aussah.

Und nach dem Turnier aßen sowieso alle gemütlich und glücklich Krapfen mit Eltern und den Erwachsenen, die im Anschluss ihr Turnier spielten. Egal ob Pippi Langstrumpf, Batman oder der Schornsteinfeger – alle hatten Spaß. Aber seht selbst:

HIER GIBTS DIE BILDER