Damen: Volleyballerinnen können im Pokalspiel nicht überzeugen

Am vergangenen Freitag, den 17.10.2014 ging es für die Nördlinger Damen in der Hermann-Keßler-Halle um das Weiterkommen in der Kreispokal-Runde. Im Spiel gegen die SF Gosheim konnten die Gastgeberinnen leider nicht überzeugen und verloren 0:2.
Im ersten Satz gerieten die Nördlingerinnen zuerst ein bisschen in Rückstand, doch holten sie schnell auf (4:5) und übernahmen die Führung. Durch die starken Aufschläge der erfahrenen Spielerinnen konnten die Gastgeberinnen eine deutliche Führung ausbauen und der erste Satzgewinn war greifbar nahe. Doch leider wurde das Team zu leichtsinnig und konnte die Führung von 23:14 nicht halten. Die Gäste um Trainer Manuel Lindig kamen mehr in Fahrt und zeigten, dass auch sie spielen können. Nach einer heißen Endphase ging der erste Satz an die Gäste aus Gosheim (Endstand: 27:25).
Im zweiten Satz stellte der Nördlinger Trainer um und probierte eine andere Aufstellung für die Spiele am folgenden Wochenende. Noch immer fehlen dem TSV-Team krankheitsbedingt Spielerinnen. Wie im ersten Satz lagen die Nördlingerinnen zu Beginn zurück (3:8), konnten jedoch bis zu einem 16:16 aufholen. Jedoch war es dann nicht mehr möglich, die Führung zu übernehmen und der Satz ging an die Gäste aus Gosheim (25:19).

Für den TSV spielten: Bestler Miriam, Beutler Hannah, Höfig Nina, Kirst Melanie, Ponicki Lena, Schäffner Lisa, Schweikert Franziska, Stahl Paulina, Traber Katharina