Damen punktlos am ersten Spieltag

Zwei Niederlagen am ersten Spieltag

Die Damenmannschaft des TSV Nördlingen konnte gegen die beiden Kreisliga-Absteiger TV Gundelfingen und TSV Aindling II am ersten Spieltag nicht punkten.

Im ersten Spiel gegen TSV Aindling begannen die Rieserinnen zaghaft, konnten aber bis zur Mitte des ersten Satzes den Anschluss halten, bevor Aindling mit 25:18 gewinnen konnte.

Den zweiten Satz mussten die Nördlinger Mädels aufgrund eines schwachen Beginns frühzeitig abgeben. Der Abstand konnte bis zum Schluss nicht annähernd aufgeholt werden (18:25). Im dritten Spielabschnitt verlief zwar der Start besser, doch der Einbruch kam dann gegen Mitte des Satzes (14:25).

Im zweiten Spiel legte der TSV dann einen furiosen Start hin – zeitweise war man mit 6 Punkten in Führung. Leider reichte dieser Puffer nicht, um sich durchzusetzen; Gundelfingen drehte den Satz mit starken Angriffen über die 4, während sich Nördlingen zu harmlos in Aufschlag und Angriff zeigte (18:25). Ohne personelle Veränderung ging es in den zweiten Satz, das Team begann stark und verlor plötzlich den Mut weiterhin Druck zu machen. Gundelfingen nutzte die Gelegenheit und nutzte beim Stand von 9:10 eine Aufschlagserie zum 9:18. Letztendlich ging der Satz mit 15:25 an Gundelfingen.

Entmutigt verloren die Nördlinger auch den dritten Spielabschnitt mit 11:25.