U12w sichert sich Ticket für die Schwäbische Meisterschaft!

Eine volle Halle in Marktoffingen, als ob die Damen 1 spielen würden. Das Interesse der Angehörigen bis hin zur Oma war enorm als am Sonntag die U12 Mädchen aus Marktoffingen (5x), Ebermergen (3x), Mering (2x), Nördlingen, Tapfheim und Biberbach antraten um 4 Tickets für die Schwäbische Meisterschaft auszuspielen. Schließlich war es für die meisten der erste offizielle Auftritt nach vielen Monaten des Training und Lernens. Als es dann um Punkte ging, war die Aufregung mindestens so groß wie das Können. Bedingungsloser Einsatz bis unter die Zuschauerbänke, rote Gesichter, leuchtende Augen und ausgelassener Jubel nach Siegen waren die Prädikate dieses Sonntags. Natürlich setzten sich nach 25 Spielen die Mädchen durch, die schon in der U13 Erfahrungen gesammelt hatten. Sehr zur Freude von Nachwuchstrainerin Marianne Wizinger waren dies 3 Teams aus ihrem Kader. Nicole Müller mit Anna-Lena Altenburger (FSV 1), Leni Hager, Lena Schöps und Sophie Bachmann (FSV 2) und Danica Meyer mit Janina Rauh (FSV 3) machten das interne FSV-Rennen. Auffallend auch das Nördlinger Duo mit Dina Grübl und Hanna Scherer, die souverän alle ihre Spiele mit 2:0 gewannen und ebenfalls mit besten Vorsätzen am 31.1. nach Mauerstetten fahren.

 

(Bericht von Josef Wizinger – FSV Marktoffingen)

 

HIER GEHTS ZU DEN BILDERN!